Au pair

von Seattle bis North Carolina – meine Familienvorschläge

Nachdem ich mit AIFS für Monate absolut kein Glück hatte, habe ich natürlich auch mit Ayusa Intrax anfangs meine Bedenken gehabt und habe mir einfach nur gewünscht, dass sich nach meiner Freischaltung irgendwann Familien melden würden. Irgendwie hatte ich mich sogar schon damit abgefunden, einige Wochen warten zu müssen. Aber glücklicherweise wurde ich positiv überrascht – bereits circa 30 Minuten nachdem mein Profil für Familien zugänglich gemacht worden war, hatte ich den ersten Vorschlag und kurze Zeit später eine Email von dieser Familie in meinem Postfach.

As I already told you in my last post I had absolutely no luck with the agency Au pair in America and I was afraid the same thing would happen with my new agency. Actually I even prepared myself for having to wait several weeks until host families get in contact with me. But I got surprised – after the first 30 minutes that my profile was open for host families I already had the first email of an interested family in my mailbox.

Die erste Familie, die interessiert an meinem Profil war und sich bei mir gemeldet hat, kam aus der Nähe von Denver, Colorado und es wäre meine Aufgabe gewesen, auf deren fünfjährige Tochter und die beiden Söhne im Alter von 2 und 1 Jahren aufzupassen. Obwohl es lange gedauert hat, bis wir uns das erste Mal via Skype persönlich unterhalten konnten, hatten wir lange Kontakt, hauptsächlich per Email und wir haben uns sehr gut verstanden. Nachdem ich mehrmals mit der host mom allein gesprochen hatte, durfte ich die Kinder kennenlernen und außerdem hatte ich mit dem damaligen Au pair der Familie Kontakt. Am Ende war ich diejenige, die ihnen abgesagt hat, weil ich meine Gastfamilie gefunden hatte.

The first family who was interested in my profile and wanted to talk to me came from a little city close to Denver, Colorado. They have a 5-year-old daughter and two sons at the ages of 1 and 2 years. Although it took a few days until we finally talked over skype, we wrote each other many emails and I was in contact with this family for quite a while. I even got to know the children and texted with their former Au pair, but in the end I was the one telling them that I decided to match with a different host family.

Kurze Zeit nachdem sich die erste Familie bei mir gemeldet hatte, hat mich schon die nächste Email erreicht – dieses Mal von einer Familie aus Jersey City, New Jersey mit zwei Töchtern im Alter von 5 und 8 Jahren und einem Baby auf dem Weg. Ich hätte also ebenfalls auf drei Kinder aufgepasst, genauso wie bei meinem ersten Familienvorschlag. Nach vielen Emails, zwei langen und guten Gesprächen mit der host mom und viel Kontakt zu dem deutschen Au pair hatte ich wirklich das Gefühl, die richtige Gastfamilie für mich gefunden zu haben. Doch bevor ich die Kinder kennenlernen durfte, hat die Familie mir abgesagt, weil sie die Entscheidung zwischen einem anderen Au pair und mir treffen mussten und ich offensichtlich nicht die Gewinnerin war. Am Anfang war ich davon echt enttäuscht, aber im Nachhinein bin ich wirklich froh darüber, denn nur so konnte ich meine Gastfamilie kennenlernen.

Only a short time after the first family sent me an email I already received the second one – this time from a family living in Jersey City, New Jersey. They have two daughters at the age of 5 and 8 and a baby on the way which means it would have been my task to take care of 3 children. After many emails, two long and really awesome talks with the host mom and lots of contact to their former German Au pair I really thought I already found the right host family for me. But before I was able to meet the kids, the family told me that they were talking to another girl and that it was really hard for them to decide which one of us they want as their Au pair, but that they didn’t choose me. At the beginning I was really sad about that, but thinking about it now I’m glad it happened that way because otherwise I wouldn’t be with my host family now. 

Wenn man bei Au Pair Care zwei Familien auf dem Profil hat, ist es vorerst für andere Gastfamilien blockiert. Nach drei Tagen verschwinden die Familien aber aus dem Profil und somit ist es wieder offen für neue Familien. Nach ein paar Tagen hatte auch ich den dritten Vorschlag – von einer abenteuerlichen Familie aus North Carolina, die ein eigenes Flugzeug besitzen. Sie haben zwei Kinder, eine einjährige Tochter und einen zweijährigen Sohn. Auch zu ihnen hatte ich lange und viel Kontakt und durfte sogar die beiden unglaublich süßen Kinder kennenlernen, aber ihnen musste ich ebenfalls absagen, nachdem meine Gastfamilie mich gefragt hat, ob ich mit ihnen matchen möchte. Allerdings habe ich das Au pair kennengelernt, für welches sie sich schlussendlich entschieden haben und weiß, dass sie und die Familie optimal zusammenpassen.

When you’re with Au Pair Care you can only have two families on your profile at a time and then it’s blocked for other host families for a while. After 3 days these two families disappear and don’t block you anymore, so new families can get in contact with you. That’s what happened to me too because the first two host families found my profile around the same time, but after 3 days I already received an email from a very adventurous host family living in North Carolina – and they have their own plane. They have two children, a 1-year-old girl and a 2-year-old boy and after talking to the host mom first she introduced me to them, they are soo cute. We talked for quite a while, but again it was me telling them that I decided to match with a different family. At least I know that they found a great Au pair too because I met this girl and became good friends with her and I know that she’s happy with them as her host family.

Mein vierter Vorschlag kam aus Naperville, Illinois von einer Familie mit drei Jungs im Alter von 6, 4,5 und 1,5 Jahren. Sie haben mir direkt eine sehr lange und ausführliche Email geschrieben, allerdings war ich mit den vielen Regeln, die sie mir direkt mitgeschickt haben, nicht sehr glücklich. Beispielsweise gab es eine curfew von 21 Uhr und ich hätte ein Auto nur im Umkreis von 10 Meilen nutzen dürfen. Außerdem hätte ich neben einem wirklich langen Arbeitstag auch noch eine lange Liste an Aufgaben im Haushalt gehabt und ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass diese Familie einfach nicht die richtige ist, weshalb ich ihnen relativ schnell abgesagt habe.

The fourth family who wanted to talk to me came from Naperville, Illinois and has 3 boys at the ages of 6, 4.5 and 1.5 years. The first email they sent me already was very long and detailed and they explained their rules to me and told me what my schedule will look like. I knew from the beginning that I wouldn’t be happy with all the things they expected from their Au pair, for example to be home by 9pm every day (even weekends) and to only use the car in a 10 mile radius around the house. Besides that they had long list of chores the Au pair would have to do in the household after a very long day with the kids because the schedule was packed. I told them that I think it wouldn’t work out so well and wished them good luck with finding the right Au pair for their family.

Aber danach kam der beste Vorschlag von werdenden Eltern aus Cincinnati, Ohio. Ich hatte von der ersten Email an ein unfassbar gutes Gefühl und wir haben uns oft und lange unterhalten. Es war nicht wie bei den anderen Gastfamilien, wo der Fokus des Gesprächs nur auf dem Job als Au pair liegt, sondern wir haben über Gott und die Welt gesprochen und dabei verging die Zeit so schnell, dass unsere Gespräche nie weniger als eine Stunde gedauert haben, sondern eher deutlich länger. Nachdem das Baby auf der Welt war, wir uns noch ein paar Mal unterhalten haben und ich das Baby kennenlernen durfte, haben wir uns einmal mit meinen Eltern zusammen unterhalten. Bei diesem Gespräch haben sie mich gefragt, ob ich ihr Au pair werden möchte und ich war mehr als glücklich, diese Frage mit ja zu beantworten.

Right after I told this family that I don’t think it would be a good fit I had another message on my profile – from becoming parents who lived in Cincinnati, Ohio. After the first few emails I already had a great feeling and I enjoyed talking to them very much. We talked several times before their baby was even born and we didn’t only talk about what the job of being their Au pair would be like but about everything that came to our minds and we never talked less than an hour, most of our talks actually were way longer. After they had the baby we skyped for a few more times so I could meet the baby and they even wanted to talk to my parents. During our skype talk together with my parents they asked me if I wanted to become their Au pair and it made me so incredibly happy to answer with yes and a huge smile. 

Bevor sich meine Gastfamilie für mich entschieden hat, bekam ich eine überraschende Email von AIFS, denn tatsächlich hat sich nach fast 6 Monaten eine einzige Familie für mein Profil interessiert. Der Vorschlag kam aus Seattle und ich hätte auf ein fünfjähriges Mädchen und einen dreijährigen Jungen aufgepasst. Außerdem war ein Baby unterwegs und währe nach meiner Ankunft auf die Welt gekommen. Allerdings kam mir die ganze Sache sehr komisch vor, da dieser Vorschlag nach mehrfachem Nachfragen meinerseits an die Agentur kam, warum denn nichts passiert. Außerdem erreichte mich von der Familie nur eine kurze und sehr unpersönliche Email und auf meine Antwort haben sie sich nie wieder gemeldet.

During the time I talked to the family who became my host family I was very surprised when I received an email from Au pair in America saying that a family is interested in my profile. I waited for almost 6 months, asked several times if I can change something about my profile or if there are any reasons why nobody wants to get in touch with me and I kind of gave up hoping to find a family with this agency. So I really was very surprised when this family, who lives in Seattle and has a 5-year-old girl, a 3-year-old son and a baby on the way actually sent me an email. But this email was very short and absolutely not personal and after answering I never heard from them again, so I have no idea what to think about all this.

Alles in allem kann ich nur sagen, dass ich die für mich perfekte Gastfamilie gefunden habe und unfassbar glücklich bin, mit ihnen leben und auf ihre kleine Tochter aufpassen zu dürfen. Obwohl mein Abenteuer Au pair einen schwierigen Start mit der falschen Agentur hatte, könnte es im Moment nicht besser für mich laufen und ich wünschte, es würde jedem Au pair so gehen.

In the end I can just say that I found the perfect host family and that I’m extremely happy to live with them and take care of their little daughter. Even though my adventure of becoming an Au pair had a hard start with the wrong agency, it couldn’t be better for me right now. And I really wished every Au pair would feel that way.

with lots of love,

Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.